PROGN. AUSZAHLUNG

5 % p.a. monatlich

GEPLANTE LAUFZEIT

15 Jahre

MINDESTBETEILIGUNG

€ 20.000

IMMOBILIENFONDS

HOTELINVESTMENT IN OBERURSEL BEI FRANKFURT

Das aktuelle Angebot der IMMAC Gruppe investiert in das Business- und Tagungshotel „The Rilano“ in Oberursel bei Frankfurt. 

Der Standort ist an das U- und S-Bahn-Netz des RheinMain-Verkehrsverbundes angeschlossen und verfügt über ausgezeichnete Verbindungen zum internationalen Flughafen Frankfurt am Main und in die Wirtschaftsmetropolregion Rhein-Main. Im Rahmen der Übernahme wird das Vier-Sterne-Hotel umfangreich renoviert. 

 

Anleger können von überzeugenden Rahmendaten profitieren:

​ 5% p.a.monatlicheAuszahlungen (Prognose)

 ✓ verpachtet bis Ende 2037 (Pächter mit guter Bonität)

 ✓ Hotel der 4-Sterne-Kategorie 

 

Das unabhängige Analyse-Institut TKL beurteilt die Investition mit der Bestnote ★★★★★.

INVESTITIONSOBJEKT

BUSINESS- UND TAGUNGSHOTEL DER 4-STERNE-KATEGORIE

Hotelimmobilie mit 220 Gästezimmern, 12 Tagungsräumen und 176 PKW-Stellplätzen.  Im Zuge des Erwerbs werden umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen erfolgen.

INITIATOR

IMMAC GRUPPE: ÜBER ZWEI JAHRZEHNTE ERFOLGREICH FÜR ANLEGER

DFV - Deutsche Fondsvermögen (IMMAC Gruppe) ist Investmentspezialist für Immobilien- und Infrastrukturprojekte in Deutschland, Österreich und den USA.

STANDORT

GUT ERREICHBARER STANDORT IN DER REGION FRANKFURT

Oberursel ist an das U- und S-Bahn-Netz des RheinMain-Verkehrsverbundes angeschlossen. Die Frankfurter Innenstadt, der Flughafen und die Messe sind jeweils in weniger als 20 Minuten erreichbar.

PÄCHTER

THE RILANO: HOTELBETREIBER MIT GUTER BONITÄT

Die Immobilie ist unkündbar bis Ende 2037 an die Rilano Group GmbH verpachtet. Zusätzlich kann der Vertrag durch die Pächterin zweimal um jeweils fünf Jahre zu verlängert werden (Optionsrecht).

 

Die Rilano Group GmbH wird von einer renommierten Wirtschaftsagentur mit einem Bonitätsindex von 235 bewertet (Ausfallwahrscheinlichkeit 0,49 Prozent nach Basel II-Kriterien, Stand September 2018). Der vergebene Indexwert zählt zu dem Bereich „gute Bonität“ gemäß der Bonitätsklassifizierung der Ratingagentur.

ANALYSE

ANALYSEINSTITUT TKL.FONDS VERGIBT BESTNOTE ★★★★★

In der Zusammenfassung zu Gesamtbeurteilung und Rating schreibt TKL.Fonds:

 

Der Fonds investiert in ein Vier-Sterne-Hotel in Oberursel in Hessen. Anbieter ist die HKA Hanseatische Kapitalverwaltung AG, die zur IMMAC-Gruppe gehört. Die Fondskonzeption entspricht den erforderlichen Standards. Eine externe Bewertung, die den marktgerechten Einkauf der Immobilie bestätigt, ist vorhanden.


Für das Objekt sollte aufgrund der Bonität der Mieterin und der Laufzeit des Mietvertrages langfristig Einnahmesicherheit herrschen. Die angenommene Inflationsrate von 1,00% p.a. erscheint konservativ. Die Fondskosten sind unterdurchschnittlich. Die anfängliche Eigenkapitalquote ist überdurchschnittlich. Die weit überdurchschnittlichen Tilgungen nach zehn vollen Betriebsjahren wirken sich risikomindernd aus, die Eigenkapitalquote nach zehn Jahren ist ebenfalls auf einem überdurchschnittlichen Niveau. Durch die 100%ige Darlehensaufnahme in EUR werden keine Währungsrisiken bei der Fremdfinanzierung eingegangen.

Insgesamt handelt es sich um ein sehr gutes Angebot mit konservativer Ertragsprognose vor Steuern und weit unterdurchschnittlichem Risiko.

RISIKEN

ALTERNATIVER INVESTMENTFONDS (AIF)

Bei dem Angebot handelt es sich um einen Alternativen Investmentfonds (AIF) nach dem Kapitalanlagegesetz, dessen wirtschaftlicher Erfolg nicht vorhergesehen werden kann. Die Auszahlungen werden prognostiziert und können geringer/gänzlich ausfallen. AIF sind nicht fungibel und täglich handelbar. Der vorzeitige Verkauf einer Beteiligung ist nur eingeschränkt möglich und kann zu Verlusten führen. Es besteht das Risiko bezüglich der Änderung steuerlicher und gesetzlicher Grundlagen, das Risiko der Insolvenz sämtlicher Vertragspartner einschließlich der Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) sowie das Risiko des Totalverlusts der Einlage zzgl. Ausgabeaufschlag und evtl. zusätzlichen privaten Vermögensnachteilen aufgrund von Zahlungsverpflichtungen gegenüber Dritten sowie aus Zahlungsverpflichtungen z.B. aufgrund von persönlichen Anteilsfinanzierungen. Eine Risikodarstellung ist dem Kapitel „Risiken“ im Verkaufsprospekt zu entnehmen.

Produkte

Nordinvest Selektion — exklusive Sachwerte

fullsizeoutput_1a5_edited.png