Suche

Dem Verbraucher auf der Spur: Nahversorgung neu gedacht

Mit der Industriellen Revolution ging auch eine Revolution des Konsums einher: Da im England des 18. Jahrhunderts große Teile der Bevölkerung immer mehr Geld zur Verfügung hatten, wurden nun immer öfter nicht nur Dinge des täglichen Bedarfs gekauft, auch der Einkauf wandelte sich von der reinen Besorgung zu einem Freizeiterlebnis. Bedingt durch die digitale Revolution erleben wir auch heute einen Wandel des Konsums: Gerade im Non- Food-Bereich verlagert sich der Einkauf immer mehr ins Internet.


Das zeigt die Studie „Dem Verbraucher auf der Spur: Nahversorgung neu gedacht“, die von unserem langjährigen Fondspartner Habona Invest in Zusammenarbeit mit GfK und Savills erstellt wurde.


Ein Grußwort von Manuel Jahn.


Manuel Jahn, Head of Business Development unseres Fondspartners Habona Invest

Begünstigt durch die Auflösung der unprofilierten Mitte des deutschen Einzelhandels werden aktuell riesige Stücke des Umsatzkuchens umverteilt. Profiteure sind die anziehungsstarken Destinationen des Spaßeinkaufs in Metropolen und Megamalls sowie das Oligopol der großen Online-Plattformen – insbesondere aber die nah am Kunden operierenden, wohnortnahen und gut erreichbaren Nahversorger.


Immer mehr und kleiner werdende Haushalte sind weniger preissensibel und wünschen schnelle, komfortable und inspirierende Einkaufserlebnisse.


Standorte und Immobilien, die die Erwartungen des Endverbrauchers am besten erfüllen und auf Veränderungen exibel reagieren können, wer- den sicherlich zu den Gewinnern des Strukturwandels zählen. Das Wissen um die Erwartungen der Kunden ist die Grundlage für die strategischen Entscheidungen der Habona Invest als spezialisierter Fondsinitiator und Assetmanager.


Sowohl Mieter als auch Anleger haben einen Anspruch auf nachhaltig funktionale wie funktionierende Immobilien.


Mit dem Habona-Report wollen wir unsere Erfahrungen und Erkenntnisse teilen und den Fokus auf die bisher eher weniger beachtete, aber hochinteressante und zukunftsträchtige Assetklasse Nahversorgung lenken.


Wir bedanken uns bei unseren Kooperationspartnern GfK und Savills für ihre fachliche Unterstützung und ihre Beiträge für eine ausgewogene Betrachtungsweise des Marktes.


Viel Spaß bei der Lektüre!


Download: Habona Report 2018


PS: Nordinvest-Anleger können sich aktuell mit dem Immobilienfonds Kurzläufer Habona 06 an einem Portfolio aus langfristig bonitätsstark vermieteten deutschen Einzelhandelsimmobilien beteiligen. Habona Invest prognostiziert eine Auszahlung in Höhe von 5 Prozent p.a. bei einer geplanten Laufzeit von ca. fünf Jahren. Mehr Informationen zum Fondsangebot finden Sie hier.