asuco ZweitmarktZins 20-2021

4% p.a.

Zinszahlungen (Prognose)

8 Jahre

geplante Laufzeit

€ 5.000

Mindestbeteiligung

Im Einkauf liegt der Gewinn

Liebe Anlegerinnen und Anleger,

Investitionen in bereits bestehende Immobilienfonds können beachtliche Gewinnpotentiale enthalten, denn nicht selten verkaufen Anleger ihre Anteile unter Wert. Diese Kaufgelegenheiten am Zweitmarkt aufzuspüren, ist die Spezialität des Emittenten asuco:

  • breit diversifiziertes Portfolio mit einzigartiger Streuung (über 300 laufende Immobilienfonds mit über 400 Immobilien)
  • ab 5.000 Euro zzgl. 5% Agio
  • 4% p.a. Zinsen zzgl. 123,3% Rückfluß bei Auflösung (Prognose)
  • kurze Laufzeit von nur 8 Jahren geplant
  • nur 25% Abgeltungssteuer zzgl. Soli (Einkünfte aus Kapitalvermögen)
  • Erfahrenes Management, das bereits Beteiligungen von rd. 1,1 Mrd. Euro Nominalwert am Zweitmarkt gehandelt hat
  • Minderjährige Kinder/Enkelkinder und Stiftungen können ebenfalls investieren

Mit besten Empfehlungen aus der Hansestadt Hamburg

Ihr Nordinvest-Team

Initiator

Die asuco Unternehmensgruppe agiert inhabergeführt und bankenunabhängig. Der langjährige Nordinvest-Partner ist Marktführer im Bereich Immobilienfonds Zweitmarkt. Über 11.000 Anleger haben bereits investiert.

Gründe für den Erwerb von Namensschuldverschreibungen der Serie ZweitmarktZins 20-2021

  • Ab 5.000 EUR mittelbare schuldrechtliche Investition in deutsche Immobilien an entwicklungsfähigen Standorten und/oder mit einem hohen Vermietungsstand nicht selten unter dem nachhaltigen Markt-/Verkehrswert.
  • Risikostreuung auf eine Vielzahl von Immobilien verschiedener Standorte, Nutzungsarten und Mieter ermöglicht ein hohes Maß an Sicherheitsorientierung.
  • Attraktive Zinsen und Zusatzzinsen durch eine vollständige, aber auf einen Maximalbetrag von 10 % des Nominalbetrages der Namensschuldverschreibungen p. a. gedeckelte Partizipation des Anlegers (Gläubigers) an den Einnahmen und Ausgaben des Emittenten sowie am Wertzuwachs 1 der Anlageobjekte, Rückzahlung fälliger Namensschuldverschreibungen zum Nominalbetrag.
  • Voraussichtliche Laufzeit von rd. 8 Jahren zzgl. Verlängerungsoptionen.
  • Rückkaufangebot der 100%igen Tochtergesellschaften des Emittenten für Namensschuldverschreibungen in Sondersituation des Anlegers (Gläubigers) wie Abschluss des 70. Lebensjahres, Arbeitslosigkeit, gesetzlichem oder privatem Anspruch aus Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit sowie Insolvenzanmeldung.
  • Nach Recherchen des Anbieters im Marktvergleich geringe vertraglich vereinbarte einmalige, nicht substanzbildende weiche Kosten in Höhe von ca. 13,4 % sowie eine in hohem Umfang erfolgsabhängige laufende Vergütung in Höhe von ca. 0,54 % p. a. (mittleres Szenario), jeweils bezogen auf den Nominalbetrag der Namensschuldverschreibungen, schaffen eine Interessensgleichheit von Anbieter und Anleger (Gläubiger).
  • Hohe Transparenz durch jährlichen Geschäftsbericht sowie Informationsveranstaltung alle drei Jahre.
  • Grundsätzlich kein Wiederaufleben der Einzahlungsverpflichtung.
  • Positive Leistungsbilanz der von der asuco initiierten Vermögensanlagen.
  • Erfahrenes Management, das rd. 1,2 Mrd. EUR Nominalkapital bei rd. 25.400 Umsätzen am Zweitmarkt gehandelt hat.

1 Bewertung der Zielfonds bei Fälligkeit der Namensschuldverschreibungen grundsätzlich mit dem letzten Kurs der Fondsbörse Deutsch­land innerhalb der letzten 18 Monate bzw., sofern kein Kurs vorliegt, Bewertung auf Basis des aktuellen Kaufkurses des Emittenten.

Bewertung

Das unabhängige Analyse-Institut TKL vergibt die Bestnote ★★★★★

Risiken

Diese Investition ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Für dieses Anlageprodukt besteht kein, einer Wertpapierbörse vergleichbarer, Handelsplatz. Die vorzeitige Veräußerbarkeit ist nur sehr eingeschränkt möglich. Die vorstehenden Risikohinweise sind nicht abschließend. Eine ausführliche Darstellung der Risiken finden Sie im Verkaufsprospekt, den wir Ihnen bei Interesse an dem Angebot mit den wesentlichen Anlegerinformationen in deutscher Sprache zur Verfügung stellen.

Kontakt

Ergänzen sie bitte Ihre persönlichen Daten, damit wir Sie erreichen können.

Danke für Ihr Interesse - wir versenden umfangreiche Unterlagen in Kürze.
Bitte füllen Sie alle Felder aus, damit wir Sie kontaktieren können.

Aktuelle News in dieser Kategorie

Ansprechpartner

Mathias Harth

Geschäftsführender Gesellschafter

Marc Meschke

Geschäftsführender Gesellschafter

Eckehard Weist

Geschäftsführender Gesellschafter

Weitere

Immobilienfonds

Immobilienanlagen haben sich seit Generationen zur Vermögenssicherung und Altersvorsorge bewährt. Entdecken Sie unsere aktuellen Immobilienfonds.

Diese Werbeinformationen sind weder vollständig noch endgültig und stellen keine individuelle Anlageempfehlung oder Anlageberatung dar.

NIH Nordinvest Hamburg
Vermögensmanagement GmbH & Co. KG
Teilfeld 5
20459 Hamburg
Deutschland

T: +49 (0)40 688 75 85 0
F: +49 (0)40 688 75 85 13

E: team@nordinvest.de
© 2021 NIH Nordinvest Hamburg Vermögensmanagement GmbH & Co. KG